Pressemitteilung vom 19.09.2018

Enttäuschung über Schließung der Postfiliale in Wittenau

Pressemitteilung der CDU Wittenau

Der Wittenauer CDU-Bezirksverordnete und Leiter der überparteilichen Arbeitsgemeinschaft Wittenauer Geschäftsleute Björn Wohlert zeigt sich enttäuscht von der endgültigen Entscheidung der Postbank, zu Ende November Ihre Filiale in Wittenau vollständig aufzugeben:  

"Für mich ist die Entscheidung der Postbank vor allem mit Blick auf viele ältere Wittenauer Bürger und die Geschäftsleute wenig nachvollziehbar! Die Postbank hält ihre Zusage aus dem Jahr 2017 nicht ein, die Filiale zu erhalten. Auf meine Nachfragen zum Ausmaß der Schließungspläne und Unterstützungsangebote hat die Post nicht mehr geantwortet. Ich bin aber dem benachbarten Sozialwarenhaus sehr dankbar für die Übernahme sämtlicher Post- und Paketdienstleistungen!"

Für Beratungsangebote empfiehlt die Postbank die Filiale im Märkischen Viertel. Die nächste Möglichkeit, kostenfrei Bargeld abzuheben, finden die Kunden laut der Postbank bei Shell in der Oranienburger Straße 61. Außerdem seien kostenfreie Auszahlungen bei Netto in der Hermsdorfer Straße 55 oder bei Edeka am Wilhelmsruher Damm 231 möglich.

Personen im Zusammenhang

Björn Wohlert
Björn Wohlert, 30