Pressemitteilung vom 23.03.2017

Taktverdichtung auf der U8 auch bis Wittenau

Pressemitteilung der CDU-Fraktion Reinickendorf

Die CDU-Fraktion Reinickendorf fordert, dass die im 5 Minuten-Takt eingesetzten Verdichter auf der U-Bahn-Linie 8 künftig bis zum U-Bahnhof Wittenau fahren und nicht am Paracelsus-Bad enden. Der Verkehrsausschuss hat den Antrag des Wittenauer Bezirksverordneten Björn Wohlert bei Enthaltung der Grünen mehrheitlich beschlossen.

"Wir wollen erreichen, dass die U 8 langfristig in ganz Reinickendorf zu allen Tageszeiten fahrgastgerecht verkehrt. Angesichts des mit Beteiligung der CDU erzielten Milliardenüberschusses im Land Berlin darf es seitens des Senats als Aufgabenträger der BVG keine Ausreden geben", begründet der Vorsitzende der CDU-Fraktion Reinickendorf Tobias Siesmayer die Initiative.

Mit dem Fahrplanwechsel der BVG im Dezember 2016 wurden die Verdichterzüge vom U-Bahnhof Osloer Straße bis zum Paracelsus-Bad verlängert. Damit wurde einem Antrag der CDU-Fraktion Reinickendorf vom Dezember 2012, der die Ausweitung des 5 Minuten-Taktes auf der U-Bahn-Linie 8 auch an schulfreien Tagen und außerhalb der Hauptverkehrszeiten forderte, entsprochen.

Personen im Zusammenhang

Björn Wohlert
Björn Wohlert, 32
Tobias Siesmayer
Tobias Siesmayer, 46